www.372037.de

Chosen A-live poets: IN 20 JAHREN GEHT'S WEITER IM OFF!


SOCIALBEAT? SOCIALBEACHPARTY!

Woher das Bonmot vom "DÜSSELDORFER DESINTERESSE" stammt (ein Blick hinter die Kulissen des sogenannten Literatur"stadt"betriebes): Jedes der drei Offlyrikfestivals war mit einem kleinen Skandal verbunden. Beim 1.Off 1995 in Köln wurde auch schon gefilmt, aber seitdem Heiner Moers (Betreiber des BelAir) starb, gilt sein Archiv als verschollen. Beim 2.Off 1996 in Kiel eröffnete der bei Kindern beliebte Gruseldichter Arne Rautenberg das Festival mit einer elitär-langweiligen Wasserglaslesung, wodurch die Videodoku gruselig verdorben wurde. Man hatte den Veranstalter genötigt, Rautenberg ungeprüft teilnehmen zu lassen, weil er ein Kieler ist und dadurch leichter Fördermittel zu aquirieren waren. So läuft das. Und beim 3.Off 2017 glänzte fast der gesamte Düsseldorfer Literaturstadtbetrieb durch Abwesenheit, sogar die Linksliterarischen vom BiBaBuze, die ehemals wilden Doktoren vom Heinrich-Heine-Institut, die Literaturbürokraten NRW, die Macher der Ddorfer Literaturtage und der Nahbellpreisträger A.J.Weigoni nahmen die Gelegenheit nicht wahr. Dem Veranstalter war danach so kotzübel, als hätten Antonin Artaud und Thomas Bernhard gemeinsam in seinem Hirn über die feine Gesellschaft gelästert. Das 4.Off 2037 findet daher fernab der Szene als Beachparty statt. Es wird keinerlei Werbung geben außer ANALOGER MUNDPROPAGANDA und desinteressiertes Laufpublikum...